VWA

INFO und TERMINPLAN zur VWA

VWA – Präsentationen im Haupttermin 2017/18 (jeweils im TR1)
VWA – Präsentationseinteilung Haupttermin 17/18

VWA-Sprechstunde am 6. Oktober 2017
Am 6. Oktober haben die Schüler der 7. Klassen von 13:10 bis 14:00 Uhr die Möglichkeit, offene Fragen zur VWA mit den Lehrern der Schule zu klären. Es steht die individuelle und unverbindliche Beratung  zur Machbarkeit eines Themas und zur Betreuersuche im Vordergrund.

VWA: Peer-Korrektur am 6. Oktober 2017
Am 6. Oktober wird allen 8. Klassen in der 2. und 3. Stunde die Möglichkeit zur Peer-Korrektur ihrer VWA (bzw. Teilen davon) geboten. Die Teilnahme und Mitarbeit ist verpflichtend. Die SchülerInnen sollen einen Überblick über den derzeitigen Stand der Arbeiten gewinnen und sich gegenseitig Feedback zu bereits vorliegenden Textteilen gebe. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Verständlichkeit der VWA-Texte und dem Austausch von Tipps und Tricks, wie man mit aufgetretenen Problemen bei der VWA fertig werden kann.

Infoblatt zum VWA-Peer-Review   Infoblatt VWA überarbeiten    VWA Fortschritt – Tabelle
Zeitplan zur VWA im SJ 2017/18

Was? Wann?
Erste Recherche und Ideen zum möglichen Thema Beginn 7. Klasse
UÜ Wissenschaftliches Arbeiten: Arbeitstechniken kennenlernen (geblockt) während d. 7. Klasse
VWA-Sprechstunde mit  allen Lehrern (für unverbindliche Informationen) Freitag, 6. Oktober  2017, 13:10 bis 14:00
Verfassen eines Exposés zum geplanten Thema bis 7. November 2017
Exposé (Bewerbung) beim gewünschten Lehrer abgeben am 7. November 2017
Entscheidung über Zuteilung (ev. in Fachkonferenz) bis 15. Dezember 2017
1. offizielles Beratungsgespräch mit Betreuer (Inhalt, Forschungsfrage, Methoden, Recherche) 1. Semester der 7. Klasse
Festlegung der Themenstellung und Anmeldung zur vorwissenschaftlichen Arbeit auf der Genehmigungsdatenbank (=Hochladen) bis Ende Jänner 2018
spätestens am 2.2.2018
Weiterleitung der bestätigten Themenstellung durch den Betreuer an die Direktion Ende Februar 2018
Genehmigung des Themas durch Direktion und LSR (bei Ablehnung des Themas: Einreichung eines neuen Themas innerhalb von zwei Wochen) bis spätestens Ende April 2018
2. offizielles Gespräch mit dem Betreuer: ausführliche Erwartungsbesprechung (Planung d. Arbeitsprozesses, Regeln, Protokolle, Leistungserwartungen) nach Genehmigung
Abgabe eines Probekapitels 30. Mai 2018
Verfassen der VWA ab Mai 7. Klasse und 1. Semester 8. Klasse
Abgabe der VWA 1. Woche des 2. Semesters der 8. Klasse
Korrektur und (vorläufige) Beschreibung der VWA bis Ende Februar 2019
Präsentation und Diskussion, danach Beurteilung der VWA vor der schriftlichen Matura

Wichtige Links:

  1. Offizielle Webseite des Unterrichtsministeriums mit Service- und Informationsangebot zur Vorbereitung, Betreuung und Verfassung der „Vorwissenschaftlichen Arbeit“: ahs-vwa.at
  2. Das 5×5 der VWA (Infowebseite des Ministeriums mit Tipps und Anregungen): literacy.at/index.php?id=354
  3. Informationen zur vorwissenschaftlichen Arbeit des BMBF: bmbf.gv.at/schulen/unterricht/ba/reifepruefung_ahs_lfvwa_22700.pdf?4k21g4
  4. Kurzer Überblick über die einzelnen Maßnahmen und Bestimmungen (BMBF): bmbf.gv.at/schulen/unterricht/ba/reifepruefung.html
  5. Beurteilungskriterien für die VWA
  6. Young Science-Themenplattform für VWAs: youngscience.at/themenplattform