Nachmittagsbetreuung

Die Nachmittagsbetreuung findet an unserer Schule seit dem Schuljahr 2006/07 statt und bietet den SchülerInnen die Möglichkeit die Nachmittage (inklusive Mittagessen) in der Schule zu verbringen. Dabei werden sie von LehrerInnen unserer Schule bei den Hausaufgaben unterstützt.
Weiters können die Kinder ihre Freizeit mit diversen Spielen aus unserer umfangreichen Spielesammlung kreativ und lustig gestalten. Natürlich dürfen die SchülerInnen die Outdooreinrichtungen (Schulhof, Sportplatz, Hartplatz,…) und andere Räumlichkeiten (Tischtennisbereich, EDV-Säle, Werkräume,…) unserer Schule nutzen.
Das Tagesbetreuungsangebot beginnt um 13.05 und endet spätestens um 16.30.
Sie können flexibel zwischen einem und fünf Tagen wählen. Die von Ihnen gewählten Tage werden am Beginn des Schuljahres fixiert. Am Beginn und am Ende jedes Semesters besteht die Möglichkeit Ihr Kind für die Nachmittagsbetreuung an- bzw. abzumelden.
Die Betreuungskosten sind gestaffelt und werden monatsweise vom Sekretariat abgebucht. Die aktuellen Beiträge betragen:
5 Tage – € 88,00 | 4 Tage – €70,40 | 3 Tage – € 52,80 |2 Tage – € 35,20 |1 Tag – € 26,40 |
Das Mittagessen wird im neuen Schulbuffet in der Aula konsumiert, monatlich vom Koordinator der Nachmittagsbetreuung abgerechnet und mittels Einziehungsauftrag von ihrem Konto abgebucht. Das erspart Ihnen nicht nur Zeit sondern vor allem auch unnötige Erlagscheingebühren. Der Tagesteller (Hausmannskost oder vegatarisch) kostet 4,50€. Leitungswasser wird gratis beigestellt. Für weitere Fragen steht Ihnen der Koordinator der Nachmittagsbetreuung Mag. Martin Schrittwieser und die Damen aus dem Sekretariat Frau Riml und Frau Bischof gerne zur Verfügung.

Förderschwerpunkte – zum Fotoalbum mit Beispielen aus den Bereichen
Wir haben Förderschwerpunkte im musisch- und bildnerisch kreativen Bereich, bei der Bewegungslehre und auf naturwissenschaftlich-technischem Gebiet.
Musischer Bereich: Singen (Rock, Pop, anlassbezogen,…); gruppeneigene Kompositionen, klaviertechnische Fertigkeiten (Grundlagen), elementare-instrumentale Musikerziehung.
Bildnerischer Bereich: In Rahmen der GTS soll den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geboten werden, sich spielerisch-kreativ zu beschäftigen. Dabei werden die Interessen und Vorlieben der Kinder beim bildnerischen Gestalten oder Basteln unterstützt (Experimentierfreude, spezielles eigenes Material wird verwendet).
Bewegung: An einem Wochentag wird eine Sporterzieherin eingesetzt, die Aktivitäten sowohl im Freien (Hartplatz, Sportplatz – momentan Wiese der Kapistranpfarre bzw. Asphaltflächen zwischen Containern) als auch in Turnhallen durchführt. Wir führen Schnupperklettern auf der Kletterwand unserer neuen Turnhalle durch. Außerdem sollen täglich (wetterabhängig, Möglichkeiten s.o.) Bewegungseinheiten (Ballsport,…) angeboten werden.Naturwissenschaft/Technik: Förderungen und Vertiefungen in den Bereichen Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Astronomie, Geologie etc. (Mathematische Spiele, Pflanzenbestimmungen, Versuche, Mineralien bestimmen, Stellarium,…).
Außerdem werden auch Angebote für die schulische Gewaltprävention gesetzt.