Archiv der Kategorie: Wettbewerbe

Citylauf 2018

Rekordbeteiligung und vier Tagessiege beim NV-Citylauf!
Bei perfektem Laufwetter gingen am vergangenen Samstag 215 Schülerinnen und Schüler des BG/BRG St. Pölten beim 8. NV-Citylauf durch die St. Pöltner Innenstadt an den Start. Dabei konnten die Gym-Schülerinnen in den diversen Altersklassen gleich fünf Tagessiege und zahlreiche Stockerlplätze bejubeln.
Allen voran gab es in der U-12-Klasse männlich einen Vierfach-Erfolg, angeführt von Sieger Mathias Bednar (1b), David Lechner (1s-2) und Max Lechner (2s-2). Auch die Mädchen wollten da nicht nachstehen und stellen durch Eva Scheiflinger (2s-2) das schnellste U-12-Mädchen. Einen tollen Gym-Dreifacherfolg gab es in der U-14-Klasse der Mädchen durch Helena Haag (3s-2), Moyo Bardi (4s-2) und Fabienne Pitzl (4g-1). Überlegene Tagessiege in der U-16-Klasse feierten Selina Lenz (6s-2) und Mario Bürgmayr (6n). Weitere „Stockerlplätze“ gab es noch für: Alexander Stackl (4s-1), Leon Geyer und Louis Geni (beide 7s), Susanna Daniel (6n), Johanna Haag und Alexander Kärcher (beide 4s-1).

Alle Ergebnisse unter www.fitlike.at
FOTOS: https://drive.google.com/drive/folders/1eSfCGcmktp0JMWn-9Twqi2U3vb6dW-qZ?usp=sharing

ROBIN HOOD-PREIS 2018 für die „Mittwochjause“

Unter dem Motto „Seid ihr sozial fit?“ suchte HELPmobile an österreichischen Schulen nach Sozialprojekten. Entsprechend groß war die Konkurrenz und spannend die Entscheidung.

Vergangenen Montag wurden wir schließlich in den DC-Tower in der Wiener Donaucity geladen und stellvertretend konnten Schülerinnen und Schüler der 3G1 für das  Projekt „Mittwochjause“  den 3. Platz für das BG/BRG St.Pölten einholen und einen Check über € 500.- entgegennehmen. Dank gebührt allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!

CHEMIEOLYMPIADE

Toller Erfolg für unsere Chemieolympioniken! Link zum Fotoalbum
Vom 25. – 27. April wurde am BG/ BRG Purkersdorf der Landeswettbewerb der 44. Chemieolympiade ausgetragen. Insgesamt 70 SchülerInnen aus 17 AHS nahmen an diesem Wissenswettkampf teil und zeigten tolle Leistungen. Für unsere Schule waren die drei Bestplatzierten des Kurswettbewerbs, Lukas Rost (5N), Julian Huber (7N) und Bernhard Weigel (8N), am Start  – mit großem Erfolg. Alle drei schlugen sich bei dem insgesamt 5 h dauernen Wettkamp bestehend aus Theorie und Praxis tapfer und konnten schlussendlich den 4. Platz in der Schulwertung erreichen, überdies kamen alle drei unter die besten 25 und wurden mit Buchpreisen belohnt: Lukas Rost Platz 13 | Bernhard Weigel Platz 16 | Julian Huber Platz 24

Bester Spontanredner des Landes: Martin Daniel

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Martin Daniel, 7N holte trotz eines äußerst fordernden Themas den Sieg in der Disziplin „Spontanrede“ beim Landesentscheid des Jugendredewettbewerbs.
Am 23.4.2018 fand im würdigen Ambiente des niederösterreichischen Landtagssaals das Landesfinale des 66. Jugendredewettbewerbs statt. Für diese Veranstaltung hatten sich sowohl Petimat Ismailowa als auch Martin Daniel durch ihren Sieg beim Bezirksentscheid qualifiziert.
Martin Daniel konnte sich dank seiner teils witzigen, teils tiefsinnigen Rede mit dem Titel „Gibt es ein Leben nach dem Tod?“ den Sieg in der Sparte „Spontanrede“ sichern und wird Niederösterreich beim Bundesfinale in Kärnten vertreten. Wir gratulieren Martin herzlich zu dieser Leistung und wünschen ihm für den Bundeswettbewerb dieselbe Gelassenheit sowie dieselbe gute Mischung aus ironischem Witz und ernster Betrachtung, die er auch in den Vorbewerben an den Tag gelegt hat!
Wir gratulieren auch Petimat zu ihrem tollen 4. Platz beim Landesentscheid. Mit ihrer Rede zum Thema „Schönheitsideale“ konnte Petimat wieder ihr rhetorisches Talent beweisen und zwei ebenfalls sehr gute Redner aus anderen Schulen hinter sich lassen.

Turn10 Schulmeisterschaft

Um der gesamten Unterstufe und den besten Turnerinnen und Turnern der Oberstufe die Möglichkeit zu bieten, ihr Können unter Beweis zu stellen, wurde dieses Jahr von den Gerätturnspezialistinnen des Sportgyms mit Unterstützung der Kollegenschaft eine Gerätturn-Schulmeisterschaft organisiert. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Disziplin und Eifer bei der Sache und waren weiters eine große Unterstützung für das Lehrerteam durch ihre Mithilfe als Betreuer und Kampfrichter.
Gutleder Carina und Zeller David dominierten als beste Turnerin und bester Turner die Unterstufe. Dutzler Alrun und Winzely Daniel konnten den Oberstufenbewerb für sich entscheiden. Link zum Fotoalbum vom Bewerb und der Siegerehrung
Die  Siegerehrung fand im Plenum des gesamten Sportgymnasiums statt, wobei auch die Sieger der Snowboard -Bundesmeisterschaften noch einmal gebührend geehrt wurden.

1S Klasse w: 1.Sommeregger Fabienne, 2. Otter Katharina und  Amon Victoria
1S Klasse m: 1. Redl Michael, 2. Neumayer Julian, 3. Ribing Jannik
2S Klasse w: 1. Gutleder Carina, 2. Gutleder Nina, 3. Prankl Emilia
2S Klasse m: 1. Neuhauser Felix, 2. Winzely Benjamin, 3. Heiden Kilian
3S Klasse w: 1. Teufel Ilvy, 2. Braun Florina, 3. Bardi Moyo und Dam Samantha
3S Klasse m: 1. Zeller David, 2. Bernauer Felix, 3. Günsthofer Alexander
4S Klasse w: 1. Kleinheider Florine, 2. Brödler Theresa, 3. Haselgruber Fiona
4S Klasse m: 1. Bender Felix, 2. Ratziner Paul, 3. Gumsej Lukas
Oberstufe w: 1. Dutzler Alrun, 2 Langner Jasmin, 3 Gutleder Selina und Hick Lenoie
Oberstufe m: 1. Winzely Daniel, 2. Lenz Jonas, 3. Starkl Claus