Erfolg beim Roboter-Fußball – RoboCup in Japan wartet

Beim RoboCup Junior Wettbewerb (Link zum Fotoalbum) am 21. und 22. April in Weiz kämpften 24 Schüler/innen aus der Josefstraße mit mehr als 400 Schüler/innen aus zehn Nationen um die Qualifikation für den RoboCup 2017 der Ende Juli in Nagoya (Japan) stattfinden wird.
Unsere Schüler/innen traten, neben der Kategorie „Rescue Line“ bereits zum zweiten Mal in der Königsdisziplin – im Fußball – an. Das Team „TNT Reloaded“ (Sage Dittmer [3N2], Macel Hutterstrasser [3G], Dominik Weber [3N2] und Daniel Weichhart [3N2]) schaffte in der Kategorie Soccer Lightweight Primary (Roboterfußball mit zwei Robotern bis 1100g, Altersklasse Unterstufe) die Qualifikation für das Weltfinale. Mit großer Vorfreude suchen wir aktuell Sponsoren für die Reisen Ende Juli nach Nagoya (Japan). Wenn Sie helfen können unser Team nach Japan zu schicken wenden Sie sich bitte an DI Christoph Adl (c.adl@bgstpoelten.ac.at).

Unser Dank gilt den Sponsoren vom Elternverein des BG/BRG St. Pölten und dem Absolventen- und Förderverein des BG/BRG St. Pölten „proGYM“.