Alle Beiträge von Erich Kerzendorfer

Theater, Theater!

Die drei Schulspielgruppen unserer Schule präsentieren am Donnerstag, 22. Juni, im ehemaligen Forumkino ihre Stücke. „Offen für Neues“ zeigen sich die „Unbändigen“, während sich die „Cookiemonster“ „Inselträumen“ hingeben. Besonders gespannt darf man auf das Stück der Oberstufengruppe „X-Dream“ sein, hier droht die „Faust auf’s Aug“. Goethe würde seine Freude haben! Die Aufführungen finden letztmalig im Forumkino statt. Im nächsten Jahr geht es im neuen Schulgebäude weiter!

REIFEPRÜFUNG 2017

Die Matura 2017 ist sehr gut gelaufen, unserer Maturantinnen und Maturanten konnten sich erfolgreich präsentieren – wir gratulieren zu den tollen Erfolgen! Als Service für alle Beteiligten möchten wir alle Fotos, die rund um die Reifeprüfung entstanden sind, beginnend beim Schulball bis zur Zeugnisverleihung zur Verfügung stellen:

Link zum Matura-Fotoalbum
Eine Auswahl der Fotos und das legendäre Maturavideo der 8S2 finden Sie auf unserer Facebook – Seite. Auch die Bilder vom Maturaball – SPACE NIGHT finden Sie auf der Google-Fotos-Site des Gym. Wer ganz spezielle Wünsche zu den publizierten Fotos hat, kann sich gerne in der Administration melden.

Viel Spaß beim Bilderschauen!

Sporterfolge am laufenden Band

In den letzten Wochen konnten unserer Schülerinnen und Schüler in vielen Breichen (Schwimmen, Leichathletik, Fußball, Laufen, Beachvolleyball etc.) bedeutende Erfolge bei Bezirks- und Landesmeisterschaften erzielen. Das ist natürlich als Bestätigung der erfolgreichen Arbeit unseres Sportteams zu sehen und zeigt die Qualität des SportGym, aber auch die tolle Arbeit in den anderen Zweigen. Wir gratulieren zu allen Erfolgen und jenen, die in den nächsten Tagen folgen werden und dürfen auf die detaillierte Vorstellung auf unserer Facebook – Seite verweisen.

Nachhaltigkeit im NAWI-Labor

Mit Freude und Eifer haben die Schülerinnen und Schüler der 4N1 dieses Jahr zum Abschluss ein Filmprojekt zur Nachhaltigkeit im NAWI Labor Chemie und Physik gestaltet. Ziel war es, zu einem selbst gewähltem Thema ein eigenes Projekt zu gestalten, dieses zu filmen und zusätzlich aus der unmittelbaren Umgebung der Schüler eine Person zu interviewen, die in ihrem Umfeld schon nachhaltig handelt.
Es ging dabei vordergründig um die Tatsache, dass die Schüler selber handeln können sollen, um so einer Vogelstrauß Taktik vorzubeugen.
In der Interviewreihe, gefilmt und bearbeitet von Mag. Michael Rausch, erklären die Schüler, was sie schon über Nachhaltigkeit gelernt haben. Dr. Sandra Moll konnte auch Univ. Prof. Joseph Strauss von der BOKU Wien gewinnen, einige Statements für uns abzugeben.
Den Schülerinnen und Schülern hat die Arbeit mit den neuen Medien sehr gut gefallen. Sie haben dabei gleich etwas über Bildaufbau, Licht und Ton erfahren, was man in der Theorie nur sehr mühsam vermitteln kann.